Die grosse Sehnsucht

2. – 9. Februar 2020

zurück

Alexandra Furler-Seefisch

mehr

Alexandra Furler-Seefisch

Aufgewachsen in Frankfurt am Main, studierte Alexandra Furler-Seefisch Schauspiel und Gesang an der „Bayerischen Theaterakademie August Everding“ in München.

Seit 2011 lebt sie fest in der Schweiz und ist mit dem Schweizer Produzenten und Veranstalter Michael Furler verheiratet. In der familieneigenen Produktionsfirma „Furler Productions“ ist sie für die inhaltliche Konzeptionierung mitverantwortlich und ist als Projektassistentin für die Umsetzung des Nationalen Wandertages tätig. Von 2016 bis 2018 hat sie berufsbegleitend das Masterstudium Kulturmanagement an der ZHAW in Winterthur absolviert, welches sie im Februar 2018 mit dem Master of Arts Management erfolgreich abgeschlossen hat.

Alexandra Furler-Seefisch ist Ideengeberin und Initiantin der „Alpensagen- und Märchentage Chur“, die im Jahr 2017 erstmalig in Chur stattfanden. Für die weiterführenden „Sagen- und Märchentage Chur“ ist sie als künstlerische Leiterin verantwortlich, für die Konzeptionierung und Programmgestaltung sowie deren Realisierung.

Gemeinsam mit ihrem Mann hat Alexandra Furler die Söhne Leonard und Laurin, und lebt zusammen mit ihrer Familie im Zürcher Oberland.

www.alexandra-seefisch.de

www.furlerproductions.ch